www.patterns-kompakt.de



Kontakt:




www.gernotstarke.de

www.springer-vieweg.de

Links und Literatur zu Patterns

Wir möchten an dieser Stelle nochmals explizt darauf hinweisen, daß wir für die Inhalte externer Sites nicht verantwortlich sind. Bitte beachten Sie dazu unser Impressum.

{Im Internet}

  • Hillside: Die Heimat der Pattern-Gemeinde im Internet.
  • Dem schon lange Zeit von Sun Microsystems (jetzt Oracle) propagierten Katalog von Entwurfsmustern (Java EE Blueprints) hat Microsoft ein Pendant geschaffen: Die Enterprise Solution Patterns (ESP) - insbesondere für .NET-Interessierte lesenswert.
  • Vince Huston betreibt eine Pattern-Site mit vielen Beispiel und einer vielseitigen Link-Liste. Ganz krass: Das Periodensystem der Design-Patterns.
  • Ein toller Artikel von Martin Fowler zu Dependency Injection.

{Bücher zu und über Patterns}


{Core J2EE Patterns}
Deepak Alur et. al.
Die Java-2 Enterprise Edition hat sich als Komponenten- und Programmiermodell in der kommerziellen Software-Entwicklung etabliert. Dieses Buch erklärt die zugrundeliegenden Muster bei der Programmierung - vieles davon finden Sie auch online. Mehr dazu bei Amazon.de.

{Contributing to Eclipse: Principles, Patterns and Plugins}
Kent Beck, Erich Gamma
Eclipse ist nichts ohne seine Myriaden von Plugins. Mehr dazu bei Amazon.de.

{Patterns-kompakt}
Karl Eilebrecht und Gernot Starke
Erhältlich bei Amazon.de.

{Patterns of Enterprise Application Architecture}
Martin Fowler
Wenn Sie ein wirklich praktisches (und ausführliches) Buch zu Software-Architekturen und Mustern suchen, sind sie hier an der richtigen Stelle. Fowler merkt man seinen (aus unserer Sicht gesunden) Pragmatismus an: Er verzichtet auf die rigide Einhaltung eines Muster-Schemas, dafür adressiert er zahlreiche grundlegende Aspekte typischer (kommerzieller) Software-Systeme.
Vorsicht: Falls Sie allgemeines Wissen über Software-Entwurf und Muster suchen, gehen Sie bei diesem Buch (fast) leer aus. Die ersten Versionen (printings) strotzten leider vor Schreibfehlern, da hat das Lektorat sehr schlampig gearbeitet. Die Errata auf der Website zum Buch erreicht beeindruckenden Umfang. Trotzdem - unbedingt lesens- und habenswert, darum: auf zu Amazon.de.

{Design Patterns. Elements of Reusable Object- Oriented Software.}
Erich Gamma, Richard Helm, John Vlissides, Ralph Johnson.
Das Kultbuch zu Entwurfsmustern. Mehr dazu bei Amazon.de.

{Struts in Action}
Ted Husted (und C. Dumoulin, G. Franciscus, D. Winterfeldt).
Struts ist ein Framework der renomierten Apache Foundation, um Web-Applikationen mit Java zu entwickeln. Ted Husted beschreibt in diesem Buch, wie in diesem professionellen Framework Entwurfsmuster eingesetzt werden. Mehr dazu bei Amazon.de.

{Applying UML and Patterns}
Craig Larman ist als Referent und Autor in der OO-Szene recht bekannt. Sein geniales Buch zu UML und Patterns wird von vielen Branchengurus als die wohl gelungenste und beste Einführung in objektorientierte Analyse und Design gehalten.
So beschreibt er auf etwa 25 Seiten die Grundlagen des Entwurfs auf Basis der GRASP-Patterns: general responsibility assignemt patterns - meiner Meinung nach die beste Darstellung der Prinzipien von Verantwortlichkeit, Kopplung, Kohäsion und Steuerung in objektorientierten Entwürfen. Ich persönlich betrachte das Buch als das Standardwerk zu diesen Themen. Wenn ich in ein Projekt nur ein Buch mitnehmen dürfte - Craig's Werk wäre immer dabei, zumal es auch zu Fragen des Entwicklungsprozesses viele Antworten liefert (die sind zwar etwas RUP-lastig, aber sicherlich in vielen Fällen brauchbar!)
Übrigens darf Craig Larman sich rühmen, als einer der wenigen Autoren der IT-Szene verfilmt worden zu sein: Das komplette Buch gibt's als Video-Kurs. Mehr dazu bei Amazon.de.

{Agile Software Development: Principles, Patterns, and Practices}
Robert Martin ist wohl einer der schillerndsten Figuren der IT-/OO-/XP-Szene. In seinem neuesten Buch zeigt er praxisnah und an realen Beispielen, wie testen, entwerfen und implementieren quasi nahtlos zusammenspielen.
Dabei gibt er fast nebenbei eine Einführung in grundlegende Entwurfsprinzipien und -muster.
Uncle Bob's Buch gehört zu den besten Werken zu OO-Design und Implementierung, die mir in den letzten Jahren so vor die Augen gelangt sind. Ich empfinde es als echte Bereicherung - es ist seinen Preis wert. Mehr dazu bei Amazon.de.

{Pattern-Oriented Software Architecture (POSA)}
Buschmann, Meunier, Stal, Sommerlad
POSA gehöhrt auch zu den Pattern-Klassikern - die Autoren stellen Muster-im-Groß vor: Schichten, Pipes-and-Filters und so weiter. Mehr dazu bei Amazon.de.

{Pattern- Oriented Software Architecture 2. Patterns for Concurrent and Networked Objects (POSA2).}
Douglas Schmidt, Michael Stal, Hans Rohnert, Frank Buschmann.
Tough-Stuff für Pattern-Freaks: Ohne tiefgehende Vorkenntnisse in Netzwerk-Protokollen und C++ sind Sie bei diesem Werk schnell abgehängt. Falls Sie bei parallel arbeitenden oder vernetzten Objekten in der Praxis mal auf Probleme treffen - in POSA2 werden Sie mit ziemlicher Sicherheit dazu Lösungen finden. Mehr dazu bei Amazon.de.

{Pattern-Oriented Software Architecture: A Pattern Language for Distributed Computing,
Volume 4.}
Frank Buschmann, Kevlin Henney, Douglas C. Schmidt.
Mehr dazu bei Amazon.de.

{EJB Design Patterns - Advanced Patterns, Processes and Idioms.}
Floyd Marinescu.
Online verfügbar: EJB Design Patterns.

{Design Patterns Explained: A New Perspective on Object-Oriented Design.}
Alan Shalloway, James Trott.
Mehr dazu bei Amazon.de.

{Applied Java Patterns (Sun Microsystems Press Java).}
Stephen Stelting, Olav Maassen.
Mehr dazu bei Amazon.de.

© 2002-2013 · Dr. Gernot Starke · Email E-Mail schreiben...
Layout inspired by Verena Segert und SELFHTML).
Letzte Änderung 30. April 2013.

Impressum und Ausschluss der Garantie (disclaimer)